Therapiegemeinschaft: Aufnahmeeinrichtung für Personen in Schwierigkeiten

Die Therapiegemeinschaft ist eine stationäre /teilstationäre Aufnahmeeinrichtung für Personen mit Abhängigkeits- und Missbrauchsproblemen, die  mit anderen Betroffenen eine geteilte Erfahrung in einem therapeutischen Prozess erleben wollen , welcher klinische, rehabilitative und pädagogische Hilfestellungen vorsieht.

Das Ziel besteht darin, die Lebensbedingungen der Klienten zu verbessern , aber ohne pathologischen Gebrauch von Substanzen (Alkohol, Medikamente, Zigaretten), sowie ohne Suchtverhalten (Glücksspiel) . 

Das Setting ist ein „individuell zugeschnittenes und  auch ganzheitliches“ Programm, dessen gesamter Inhalt auf ein rehabilitatives Gesamtziel ausgerichtet ist (nichts geschieht zufällig).

Es handelt sich um einen „neutralen Raum und eine Auszeit“ der es ermöglicht, Beziehungsprozesse zu besprechen und emotionale sowie erlebte Abhängigkeiten und Rückschläge aus dem Alltagsleben aufzuarbeiten. Die Absicht für die Klienten besteht darin, die grundlegenden Dinge für ein funktionierendes Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen.

Die Personen, die in der Therapiegemeinschaft aufgenommen sind, werden angeregt, sämtliche persönliche Ressourcen zu reaktivieren, um ein autonomes und kreatives Leben zu führen. Neben dem Verzicht auf Abhängigkeitsverhalten und dem Aufbau einer neuen Lebensqualität, ist dieses „neue“ Leben an Gesundheit, am Gefühlsleben und am Beziehungsleben orientiert.

Es sind einzelne Behandlungsphasen vorgesehen, die in Absprache mit dem Klienten auch Herkunftsfamilie, aktuelle Familie und soziales Umfeld  mit berücksichtigen. Die Aufnahme ist auch für volljährige Männer und Frauen vorgesehen, die in einer „Alternativmaßnahme“ zum Gefängnisaufenthalt sind – auf der Basis eines realisierbaren Projektes, welches mit den beteiligten Diensten abgesprochen wird.

Die Aufnahme kann stationär oder teilstationär erfolgen - je nach spezifischen Anforderungen, und sie kann im Hinblick auf den Gesamtverlauf und die individuellen Fortschritte des Klienten angepasst werden.

Um diese Dienstleistung in Anspruch zu nehmen, ist es wichtig beim Servizio Sanitario Nazionale (Nationaler Gesundheitsdienst)  regulär angemeldet zu sein.

Weitere Informationen und Anmerkungen im Box Therapiegemeinschaft